SRH Hochschule Heidelberg – Staatlich anerkannte Fachhochschule

Daten
Kurzname: Heidelberg H
Träger: privater Träger
Studenten: 1644 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Straße: Ludwig-Guttmann-Str. 6
Ort: 69123 Heidelberg
Telefon: 06221/88-1000
Fax: 06221/88-4122
Homepage: http://www.fh-heidelberg.de
SRH Hochschule Heidelberg

SRH Hochschule Heidelberg – Staatlich anerkannte Fachhochschule

Die SRH Hochschule Heidelberg in Heidelberg ist eines der größten und ältesten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie wurde im Jahre 1966 gegründet und wurde 2004 vom deutschen Wissenschaftsrat akkreditiert. Gesellschafter der Bildungsstätte ist die gleichnamige SRH (Stiftung Rehabilitation Heidelberg) Holding, eine Stiftung bürgerlichen Rechts, die Mitglied der evangelischen Landeskirche in Baden und des Diakonisches Werks ist.


Die rund 2.000 Studierenden sind in einem der insgesamt fünf Fakultäten eingeschrieben. Diese sind Informatik, Musiktherapie, Wirtschaft, School of Engineering and Architecture und Sozial- und Verhaltenswissenschaften. Eine außergewöhnliche Ausbildung bietet die Fakultät Musiktherapie an. Hierbei ist die SRH Heidelberg besonders auf die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Praxis, Lehre und Forschung stolz. Die wissenschaftliche Basis bildet unter anderem eine bereits langjährige Partnerschaft mit dem deutschen Institut für Musiktherapieforschung. Bemerkenswert ist auch, dass die Fakultät mit jährlich vierzig Erstsemestern Europas größte ihrer Art ist. Angeboten werden ein Bachelor- sowie zwei Masterstudiengänge, wobei eines konsekutiv und eines nicht konsekutiv ist. 

Das konsekutive Masterfach dauert zwei Semester und schließt mit einem Master of Arts in Music Therapy ab. Die Voraussetzung für eine Zulassung besteht darin, dass die Bewerber einen bereits achtsemestrigen Bachelor- bzw. Diplomabschluss haben.


Beim nicht-konsekutiven Masterstudiengang dauert das Studium in der Regel vier Semester. Die Zulassungsvoraussetzung unterscheidet sich zum konsekutiven Fach. Hier müssen die Bewerber einen sechssemestrigen Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss besitzen. Dabei ist es auch entscheidet, dass das vollendete Studium ein für den Studiengang Musiktherapie relevantes Fach ist. Dazu zählen Studiengänge wie Psychologie, Musik bzw. Musikwissenschaften, Sonder- und Sozialpädagogik und selbstverständlich das Bachelorstudienfach Musiktherapie.


Die Studieninhalte an der SRH Heidelberg werden praxisnah vermittelt. Im Studiengang Musiktherapie beispielsweise stehen die Studenten bereits von Beginn an in engem Kontakt mit den Patienten. Dadurch erhalten die Studierenden einen direkten Bezug zur Realität. Sie haben es mit den unterschiedlichsten Beschwerden und Krankheiten wie Tumorerkrankungen, chronische Schmerzen, Schlaganfällen und Anpassungsstörungen zu tun. Die Fakultät für Musiktherapie hat ihren Schwerpunkt vor allem in der Betreuung von Kindern mit Autismus, Sprach- und Entwicklungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Kopfschmerzen und Tumorerkrankungen gewählt .


Die familiäre Atmosphäre unter den Studierenden besteht auch in einem der Wohnheime der SRH Heidelberg. Wer also auf der Suche nach einer Wohnung ist, sollte sich direkt an das Studentensekretariat wenden. Die Zimmer sind nämlich wegen ihrer Nähe zur Hochschule und dem vergleichsweise günstigen Mietpreis sehr begehrt und dementsprechend schnell vergeben.