Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik

Daten
Kurzname: Heilbronn H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 5327 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Straße: Max-Planck-Straße 39
Ort: 74081 Heilbronn
Telefon: 07131/504-0
Fax: 07131/252470
Homepage: http://www.hs-heilbronn.de
Hochschule Heilbronn

Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik

Die Hochschule Heilbronn in Heilbronn wurde im Jahre 1961 als Ingenieurschule gegründet und zählt mit seinen rund 6.000 Studierenden zu den größten Hochschulen der Region. Der Schwerpunkt ist weiterhin im Bereich der Technik geblieben. Die Konzentration liegt aber auch auf den Gebieten der Wirtschaft und der Informatik.


Der Unterricht findet an insgesamt drei Standorten statt. Die sieben Fakultäten und insgesamt 42 Bachelor- und Masterstudiengänge sind in den Stadt Heilbronn und in den etwa 50 km entfernten Gebieten Schwäbisch Hall und Künzelsau aufgeteilt.


Der Lehrinhalt wird an der Hochschule Heilbronn regelmäßig an die Bedürfnisse und Chancen der Wirtschaft angeknüpft. Bereits in den ersten Semestern erfahren die Studenten anhand von realitätsnahen Projekten den Dialog zu externen Unternehmen. Dadurch wird es den Absolventen leichter gemacht, den Sprung in die Berufswelt ohne großen Nachholbedarf zu meistern. Die Studenten werden auch für den internationalen Markt Fit gemacht. Hierzu pflegt die Hochschule zahlreiche Partnerschaften zu Bildungsstätten und Instituten weltweit. Zudem wird ein breites Spektrum an Sprachkurse angeboten. Neben den klassischen Wirtschaftssprachen Englisch, Französisch und Spanisch haben die Studenten auch die Möglichkeit Arabisch, Italienische und Russisch zu lernen


Studierende, die Kinder haben ziehen an der Hochschule Heilbronn nicht den Kürzeren. Auf dem Campusgelände befindet sich eine eigene Kindertagesstätte, die eine ganztägige Kinderbetreuung anbietet. Mit diesem besonderen Service verdiente sich die Hochschule im Jahre 2009 das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“. Die angenehme Studienatmosphäre wird aber auch durch weitere zahlreiche Aspekte hervorgerufen. Die Lehrräume und Institute sind beispielsweise modern eingerichtet, die Ausstattungen in den Rechenzentren und Laboren befinden sich auf technisch hohem Niveau. Außerdem erfahren die Studenten eine effiziente Ausbildung anhand von kleinen Lerngruppen.


Die Zulassung für eines der begehrten Studienplätze ist mit einigen Voraussetzungen verbunden. Grundsätzlich wird wie auch an allen anderen Hochschulen Deutschlands eine Hochschulzugangsberechtigung gefordert. Im Abschlusszeugnis wird zudem auf die Noten der studienrelevanten Schulfächer geschaut. Daraufhin muss je nach Studienfach ein so genannter Studierfähigkeitstest absolviert werden. Dadurch möchte die Hochschule den Interessenten vor Augen führen, was sie während des Studiums erwartet. Zuletzt wird jeder Bewerber, der erfolgreich am Auswahlverfahren teilgenommen hat, zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Sollten auch hier keine Bedenken auftreten, ist der Bewerber nach Zahlung der Studiengebühr und dem Semesterbeitrag endgültig immatrikuliert. Über die Zulassungsvoraussetzungen im Detail und den Angaben zu den Studienkosten berichtet die Hochschule Heilbronn auf ihrer Internetseite.