Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Augsburg – University of Applied Sciences

Daten
Kurzname: Augsburg H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4136 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Bayern

Kontakt
Straße: An der Fachhochschule 1
Ort: 86161 Augsburg
Telefon: 0821/5586-0
Fax: 0821/5586-3222
Homepage: http://www.fh-augsburg.de
FH Augsburg

Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Augsburg – University of Applied Sciences

Die FH Augsburg wurde im Jahre 1971 gegründet und zählt zu den älteren Hochschulen in Bayern. Die rund 4.100 Studenten sind in einem der 19 Bachelorstudiengänge wie energieeffizientes Planen und Bauen, Maschinenbau und Architektur und 14 Masterstudiengängen wie Technology Management, Interaktive Mediensysteme und Design- und Kommunikationsstrategie eingeschrieben. Weiterhin gibt es noch 11 Diplomstudiengänge wie Mechatronik, Informatik und Umwelt- und Verfahrenstechnik, die gemäß dem Bologna Prozesses im Jahre 2011 auslaufen und zu reinen Bachelorstudiengängen umgewandelt werden. Die FH Augsburg bietet zudem die Möglichkeit in den Fächern Fachingenieur Ausbau und Fachingenieur Fassade zertifiziert zu werden. Nach der einjährigen Ausbildung kann man zudem ein berufsbegleitendes Masterstudium im Fach Master of Engineering in Project Management beginnen. Die Unternehmen der Baubranche profitieren davon und werben bereits in der Studienzeit um die Fachkräfte der Zukunft.


Die Bachelorstudiengänge beginnen ausschließlich im Wintersemester und müssen innerhalb einer bestimmten Frist beantragt werden. Unter den Masterstudiengängen hingegen gibt es auch Fächer, die im Sommer beginnen. Die Fristen für eine Bewerbung im Winter beginnt in der Regel 15. November und endet am 15. Januar. Im Sommer sollte man den Zulassungsantrag zwischen dem 02. Mai und dem 15. Juni inklusive der benötigten Unterlagen abgegeben haben. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Der Antrag muss ausgedruckt und unterschrieben mit weiteren Dokumenten wie z.B. dem Fachhochschulreifezeugnis an die FH Augsburg gesendet werden. Für manche Studiengänge wie Architektur, Interaktive Mediensystem und Design- und Kommunikationsstrategie wird zusätzlich noch eine Eignungsprüfung durchgeführt. Im Aufnahmetest der Architektur werden beispielsweise Fragen zur Kreativität und Phantasie, räumlichem Vorstellungsvermögen und technischem Verständnis gestellt. Welche Fächer eine Eignungsprüfung verlangen und welche Themen dabei abgefragt werden, kann auf der Homepage der FH Augsburg entnommen werden.


Die letzte Hürde der Zulassung ist die Zahlung der Studien- und Semestergebühr, die auch über das gesamte Studium pro Semester gezahlt werden muss. Der Beitrag setzt sich größtenteils aus einem Teil für das Studentenwerk und einem Teil für das AVV-Ticket zusammen, mit dem man rund um die Uhr und über das gesamte Semester hinaus den Regional- und Stadtverkehr nutzen darf. Über die genaue Höhe der Studien- und Semestergebühr informiert die Homepage der Hochschule.


In der Großstadt Augsburg finden die Studenten einen angenehmen und abwechslungsreichen Studienort. Die 263.000 Einwohnerstadt befindet sich im Südwesten Bayerns und wird anhand seiner 20.000 Studenten, die an den zwei Hochschulen der Stadt studieren auch Universitätsstadt genannt. Die Innenstadt Augsburgs ist Dank seiner 40.000 Einwohner sehr belebt und ladet zum Wochenende die Studenten besonders in die Gegend um die Maximilianstraße mit einen zahlreichen Bars, Cafés und regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen wie das Open-Air Festival Max ein.