Fachhochschule für angewandtes Management

Daten
Kurzname: Erding FHM
Träger: privater Träger
Studenten: 2400 (Stand WS 2013/14)
Bundesland: Bayern

Kontakt
Straße: Am Bahnhof 2
Ort: 85435 Erding
Telefon: 08122/955948-0
Fax: 08122/955948-49
Homepage: http://www.myfham.de
Fachhochschule für angewandtes Management

Fachhochschule für angewandtes Management

Die FH Erding in Erding ist eine private Hochschule und staatlich anerkannt. Die rund 2.400 Studenten werden in unterschiedlichen Fachbereichen ausgebildet. In der Betriebswirtschaftslehre kann man einen Bachelor- und Masterstudiengang erlangen. Im Bereich Wirtschaftsrecht gibt es die Möglichkeit einen LL.B. Abschluss zu machen. Wer weiterstudieren möchte, kann hier auch den LL.M. Titel anstreben. In den Bereichen Wirtschaftspsychologie und Sportmanagement sind die Studiengänge auf den Bachelor fixiert. Hier gibt es jedoch auch die Möglichkeit, einen Master zu machen.


Das Studium an der FH Erding ist kostenpflichtig. Während der Regelstudienzeit von 36 Monaten plus sechs Monate Praxissemester in den Bachelor-, sowie 18 Monate in den Master- und 24 Monate in den MBA-Studiengängen müssen pro Monat ein bestimmter Beitrag gezahlt werden. Neben den monatlichen Studienbeiträgen muss der Student bei der Einschreibung und für die Prüfungen eine einmalige Gebühr zahlen. Außerdem muss für das Praxissemester der Bachelorstudiengänge eine monatliche Summe entrichtet werden, was für die Master- und MBA Studienfächer wegfällt.


Die Gebühren kommen der Studenten auf verschiedener Weise zu Gute. Das Studentenmaterial, der Zugang zur Lernplattform, die persönliche Studienberatung, sowie die Nutzung von Online-Diensten der Hochschule werden kostenlos bereitgestellt. Außerdem fließt ein Teil der Studiengebühren in die Betreuung durch die Tutoren und Dozenten, in die Erstellung und Ausfertigung der Zeugnisse und Leistungsbescheinigungen, sowie für die Teilnahme an den Seminaren im Inland, aber auch im Ausland. Die genaue Höhe der Beiträge können auf der Homepage der FH Erding entnommen werden.


Für die Zulassung in einem der begehrten Studiengänge hat die Fachhochschule Bedingungen festgelegt. Wichtigste Voraussetzung ist der Besitz einer allgemeinen bzw. Fachhochschulreife. Außerdem werden in manchen Fächern Vorkenntnisse und Berufserfahrung verlangt, die anhand von Zeugnissen nachgewiesen werden müssen. Bei den zulassungsbeschränkten Fächern hat die FH Erding bestimmte Auswahlkriterien, da in solchen Fällen mehr Bewerber als Studienplätze vorhanden sind. Zunächst werden die Studienbewerber aufgenommen, die einen guten numerus clausus haben. Als nächstes erhalten die Interessenten, die sich bereits beworben hatten, jedoch einige Semester auf die Zulassung warten mussten.


Erding hat etwa 30.000 Einwohner und bietet seinen Bürgern eine hohe Lebensqualität. Die Entfernung zur Landeshauptstadt München ist etwa 25 km. Von der Nähe zum Münchner Flughafen und zur Messe Riem profitiert Erding wirtschaftlich. Die Touristen besuchen gerne die schöne Altstadt und  das Erholungsparadies Erdinger Therme.