Evangelische Fachhochschule Nürnberg

Daten
Kurzname: Nürnberg EvFH
Träger: kirchlicher Träger
Studenten: 943 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Bayern

Kontakt
Straße: Bärenschanzstraße 4
Ort: 90429 Nürnberg
Telefon: 0911/27253-6
Fax: 0911/27253-799
Homepage: http://www.evfh-nuernberg.de
Evangelische Fachhochschule Nürnberg

Evangelische Fachhochschule Nürnberg

Die Evangelische Hochschule in Nürnberg wurde 1995 gegründet und gehört zu den neueren Fakultäten in Deutschland. Sie steht unter kirchlicher Trägerschaft und zählt etwa 800 immatrikulierte Studenten. Der Schwerpunkt der eFH Nürnberg liegt im sozialen Bereich, was in drei Fakultäten unterteilt ist.


Bewährte Studiengänge sind Sozialwissenschaften, Gesundheit und Pflege sowie Religionspädagogik. Neben diesen Studiengängen lassen sich auch weitere interessante Studiengänge finden. Hinter der Idee dieser Studiengänge steckt ein religiöser Aspekt. Die Kirche möchte mit ihren religiös geprägten Studiengängen den Teilnehmern das notwendige Wissen vermitteln, damit die soziale Übereinkunft weiterhin bestehen bleibt. Hierzu sollen die Studenten selbständig den religiösen Aspekt mit einbeziehen können.


Das Studienangebot an der evangelischen Fachhochschule wird regelmäßig den aktuellen Erfordernissen angepasst, wodurch nicht selten neue Studiengänge entstehen. Die Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen statt, die eher einer Schulklasse ähneln. Dies fördert das persönliche Miteinander von Professoren und Studierenden.


Ein Studium an dieser Fachhochschule ist mit Kosten verbunden. Wer hier studiert, muss einen Semesterbeitrag zahlen. Die Höhe des Beitrags legt die Hochschule intern fest. Wer sich jedoch bewerben möchte, sollte sich für detaillierte Informationen auch bezüglich der Fristen an das Studentensekretariat wenden. Die Bewerbung für eines der Studiengänge kann bequem Online erfolgen. Die entsprechende Anweisung findet man auf der Webseite der Fachhochschule. Benötigt wird grundsätzlich eine Hochschulzugangsberechtigung.


Hinweis:
Aktuelle Umfrage zum Thema “passende Handy-Flat” für Studenten sowie ein Ratgeber zur Reduzierung der monatlichen Fixkosten bei der Nutzung mobiler Endgeräte.


Erwähnenswert ist vor allem, dass die Fachhochschule eine gut eingerichtete Bibliothek hat, die mit aktueller wissenschaftlicher Literatur bestückt ist. Der Bestand umfasst ca. 44000 Bände und rund 180 aktuelle Zeitschriften sowie Tageszeitungen. Die Bibliothek bietet den Studenten eine gute Lernatmosphäre, die besonders modern und lärmabweisend eingerichtet ist.


Wer sich neben dem Studium auch sportlich fit halten möchte, kann das im Hochschulsport machen. Hier können die Sportangebote der Universität Erlangen-Nürnberg mit genutzt werden. Zu finden sind über 100 Sportkurse, sowohl Leistungssportarten als auch ganz normaler Breitensport.


Eine klassische Mensa ist an der Fakultät nicht zu finden, vielmehr eine Caféteria. Diese stellt den Studenten aber täglich zwei vom Staat subventionierte Speisen zu Verfügung, sodass die Studenten günstig essen können.


Eine Wohnungssuche in Nürnberg erweist sich nicht als allzu schwer. Wer jedoch günstig und in Hochschulnähe wohnen möchte, der kann sich an das Studentenwerk Nürnberg wenden, die viele Wohnungsheime betrieben. Auch Studenten der Evangelischen Fachhochschule können hiervon profitieren und eines der günstigen und voll möblierten Wohnungen mieten.