Hochschule Bremerhaven

Daten
Kurzname: Bremerhaven H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 2672 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Bremen

Kontakt
Straße: An der Karlstadt 8
Ort: 27568 Bremerhaven
Telefon: 0471/4823-0
Fax: 0471/4823-555
Homepage: http://www.hs-bremerhaven.de
Hochschule Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven

Die staatliche Hochschule Bremerhaven in Bremerhaven nahm ihren Betrieb im Jahre 1975 auf und bildet aktuell rund 3.000 Studenten aus (Stand: 12/2010). Die Schwerpunkte liegen in den technischen Bereichen und in der Betriebswirtschaft. Dabei gehören Biotechnologie, Medizintechnik und Wirtschaftswissenschaften zu den am meisten belegten Studiengängen.


Ein besonderer Studiengang ist Maritime Technologien und wird bundesweit nur an wenigen Bildungsstätten angeboten. In diesem Studiengang wird gelehrt, wie Wasser und Technologie effektiv genutzt werden können. Dieser Studiengang wurde aus der langjährigen Erfahrung der Hochschule im Bereich der Wasser- und Windforschung entwickelt.


Die Hochschule Bremerhaven arbeitet mit verschiedenen externen Wissenschaftsinstituten zusammen. Dazu zählen das Institut für Marine Ressourcen (IMARE) und das Institut für Windenergie (FK-Wind). Das Studium hat einen hohen Anteil an praktischen Übungen. Die Studenten werden dabei in die Arbeiten an verschiedenen Forschungsprojekten mit einbezogen. Dadurch sollen sie in selbständiger Arbeit die Umsetzung der Theorie unter realen Bedingungen lernen. Durch die vielen Forschungsfelder sind zudem  immer mehr ausländische Studenten daran interessiert, an der Hochschule Bremerhaven zu studieren.


Bewerbungen für ein Studium sind an das Studiensekretariat zu richten. Manche Studiengänge setzen gewisse Aufnahmebedingungen voraus. Daher ist es ratsam, sich vor einer Bewerbung über zusätzliche Aufnahmevoraussetzungen ausführlich zu informieren. Eine  interne Aufnahmeprüfung findet jedoch nicht statt. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nämlich größtenteils nach den Abiturnoten. Wer keinen Studienplatz erhält, kommt auf eine Warteliste und hat die Chance im nächsten Semester aufgenommen zu werden.


Wer an der Hochschule Bremerhaven aufgenommen wird, wird an einer technisch ideal eingerichteten Hochschule studieren. Den Studenten stehen moderne Labore und Vorlesungssäle zu Verfügung. Jeder Vorlesungsraum ist beispielsweise mit einem Beamer ausgestattet. Hinzu kommt die attraktive Stadt Bremerhaven, die von Bremen etwa 60 km entfernt liegt. Bremerhaven ist die einzige Stadt Deutschlands, die sich direkt an der Nordsee befindet. Dementsprechend kann man sich denken, welch Bedeutung Bremerhaven für den Exporthandel der Bundesrepublik hat. Die Stadt ist nämlich das Exportzentrum Deutschlands und gehört zu den größten Hafenstädten Europas.


Aber auch die zahlreichen Touristen schätzen die spezielle Lage. Empfehlenswert ist hierzu, an einer Rundfahrt  teilzunehmen und die Region über Wasser zu erkunden. Vom Hafen aus startet beispielsweise regelmäßig ein Schiff und bringt die Touristen zu Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland.