Hochschule Fulda – University of Applied Sciences

Daten
Kurzname: Fulda H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4746 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Hessen

Kontakt
Straße: Marquardstraße 35
Ort: 36039 Fulda
Telefon: 0661/9640-0
Fax: 0661/9640-199
Homepage: http://www.hs-fulda.de
Hochschule Fulda – University of Applied Sciences

Hochschule Fulda – University of Applied Sciences

Die staatliche Hochschule in Fulda wurde im Jahre 1974 gegründet und bildet rund 5.600 Studierende aus. Den Betrieb der Bildungsstätte gewährleisten etwa 375 Mitarbeiter, von denen 110 Professoren sind. Eine Besonderheit ist die Mitgliedschaft in der European University Association, in der eigentlich nur Universitäten aufgenommen werden. Der größte Verband europäischer Hochschulen beschäftigt sich vor allem mit der Koordinierung anderer europäischer Bildungsstätten und nimmt als offizielles Mitglied der Bologna Follow UP Group (BFUG) Einfluss in den Entscheidungen des Bologna-Prozesses.


Das Studienangebot der HS Fulda ist in elf Fachschaften unterteilt. Dazu zählen die Oecotrophologie, das Sozialwesen, die Lebensmitteltechnologie sowie die angewandte Informatik. Die Abschlüsse beschränken sich komplett auf den Bachelor- und Mastergrad.


Die Hochschule bemüht sich darum, das studentische Leben abwechslungsreich zu gestalten und ihren Studenten in jeder Lebenslage zu unterstützen. So gibt es für Familien die Möglichkeit, ihre Kleinen in der hochschuleigene Krabbelgruppe betreuen zu lassen. Hier können im Alter von zehn Monaten bis drei Jahren insgesamt 45 Kinder aufgenommen werden. Gute Kontaktmöglichkeiten zu anderen Studenten bietet der Hochschulsport mit einem breiten Angeboten an Sportarten wie Fußball, Kanufahren, Westernreiten und Schwimmen sowie der beliebte Café-Chaos.


Wer auf der Suche nach einer passenden Wohnung ist und dabei Hilfe benötigt, kann sich an die AStA der Hochschule Fulda wenden. Die Wohnungssuche dürfte jedoch kein Problem darstellen, da das Angebot an Wohnräumen ausreichend groß ist und die Mietpreise im Vergleich zum Bundesdurchschnitt deutlich günstiger sind. Am günstigsten sind jedoch die Wohnheime. Diese werden vom Studentenwerk Gießen betreut und liegen lediglich 5 Gehminuten von der Innenstadt und 25 Gehminuten von der HS Fulda entfernt.


Fulda befindet sich im Osten Hessens und genießt als eines von sieben Städten Hessens einen so genannten Sonderstatus. Sie muss im Gegensatz zu anderen Regionen lediglich 50 % der üblichen Kreisumlagen zahlen.


Fulda ist eine kulturbewusste Stadt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Sie ist beispielsweise mit den insgesamt dreizehn Karnevalsvereinen die Karnevalshochburg Hessens. Außerdem finden jährlich verschiedene kulturelle Veranstaltungen wie das zehn-tägige Schützen- und Volksfest mit durchschnittlich 120.000 Besuchern und der Hochstift Marathon  statt. Sehr beliebt ist auch der so genannte Night Skating Experience. Hierbei werden für die Inlineskater sogar die öffentlichen Straßen unter Polizeischutz gesperrt.