Lutherische Theologische Hochschule Oberursel

Daten
Kurzname: Oberursel LuthThH
Träger: kirchlicher Träger
Studenten: 31 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Hessen

Kontakt
Straße: Altkönigstraße 150
Ort: 61440 Oberursel
Telefon: 06171/91270
Fax: 06171/912770
Homepage: http://www.lthh-oberursel.de
Lutherische Theologische Hochschule Oberursel

Lutherische Theologische Hochschule Oberursel

Die Lutherische Theologische Hochschule Oberursel wurde 1948 gegründet. Sie steht unter kirchlicher Trägerschaft der selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche. Eingeschrieben sind 34 Studenten (Stand WS2010/11). Die Ausbildung findet in den fünf klassischen Fakultäten statt, die an allen theologischen Hochschulen gelehrt werden. Hierzu gehören das Alte Testament, das Neue Testament, die Kirchengeschichte sowie die Systematische  und praktische Theologie. Neben diesen klassischen Bereichen gibt es weitere Studienangebote wie Missionskunde oder Philosophie. Es gibt auch die Möglichkeit, die Sprachen Griechisch und Hebräisch zu erlernen. Hierzu werden Sprachkurse angeboten, die von den Akademikern auch unabhängig von ihrem Studienschwerpunkt belegt werden können.


Das Besondere an dieser Hochschule ist, dass die Studenten ihren Dozenten schnell und unkompliziert kennenlernen können. Bei einer derartig geringen Anzahl an Studenten ist eine persönliche Beziehung zu den Lehrkräften ohnehin unausweichlich. Das Studium endet mit dem ersten theologischen Examen. Nach bestandener Prüfung erlangt man den Titel „Diplom Theologe“.


Die Bedingungen für die Immatrikulation an der Lutherischen Theologischen Hochschule unterscheiden sich in der Regel nicht zu den staatlichen Hochschulen und Fakultäten. Vor einer Immatrikulation wird jedoch genauer hingeschaut, ob der Bewerber überhaupt für ein Studium an der Hochschule geeignet ist. Mit jedem Interessenten wird nämlich ein persönliches Gespräch vorgenommen.


Besonders gut ausgestattet ist die Bibliothek der Akademie. Obwohl es sich um keine öffentliche Bibliothek handelt, sind die Werke für jeden frei nutzbar. Zu finden sind ca. 40000 Bücher und 100 aktuell gehaltene Zeitschriften. Die vorhandenen Werke stellen die notwendige Stammliteratur für das Theologiestudium dar. Wer mal eine Vorlesung verpasst oder den Stoff nachholen möchte, findet hier ausreichende Exemplar für die Bearbeitung des Unterrichtsstoffs. Des Weiteren werden dem Studenten zahlreiche Plätze für eine ideale Lernatmosphäre ermöglicht.

Neben dem Studium werden weitere Aktivitäten angeboten. So finden regelmäßig Bibelkreise, Sportveranstaltungen oder Musikkurse statt. Außerdem finden regelmäßige Gottesdienste statt, die dann gemeinschaftlich ausgetragen werden.


Wer nach einer Wohnung sucht, kann in einem der hochschuleigenen Appartements unterkommen. Die Wohnungen sind bereits voll möbliert und befinden sich direkt auf dem Campusgelände. Alle Wohnungen haben zudem einen Telefonanschluss und WLAN Internetzugang. Darüberhinaus sind auch  2 Zimmerwohnungen für Studenten mit Familie vorhanden.


Oberursel am Taunus ist eine rund 43.000 große Stadt und befindet etwa 15 km nördlich zur Großstadt Frankfurt entfernt. Neben den sportlichen und kulturellen Angeboten wie der alljährlich stattfindende Hessentag  in Oberursel können die Studierenden also auch ihre Freizeit in einer Weltmetropole verbringen.

In Oberursel wird der Radsport ganz groß geschrieben. Die fünf Radsportvereine wie der Radfahrclub  oder der Mountain Sport laden hierzu alle Interessenten zu Radtreffs und Touren ein. Die Taunuslandschaft ist mit ihren Wäldern und Hügeln eine ideale Landschaft für diesen Sport. Die Stadt hat die Wege hervorragend ausgeschildert und den Autoverkehr auf den Strecken aufs Minimale reduziert.