Hochschule Rhein-Main

Daten
Kurzname: Wiesbaden FH
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 8682 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Hessen

Kontakt
Straße: Kurt-Schumacher-Ring 18
Ort: 65197 Wiesbaden
Telefon: 0611/9495-01
Fax: 0611/444696
Homepage: http://www.hs-rm.de/
Hochschule Rhein-Main

Hochschule Rhein-Main

Die staatliche Hochschule Rhein Main in Wiesbaden nahm ihren Betrieb im Jahre 1971 auf. Rund 9000 Studenten werden an den drei Standorten Wiesbaden, Rüsselsheim und Geisenheim ausgebildet. Die meisten Studenten (ca.5000) sind jedoch in Wiesbaden untergebracht.


Im Studienangebot befinden sich 46 Fächer. Dazu zählen Angebote wie Bauingenieurwesen oder Informatik. Die einzelnen Studiengänge sind in verschiedenen Städten verteilt, können also nicht an einem beliebigen Ort besucht werden. Ein Pendeln ist nicht notwendig, da die einzelnen Vorlesungen auch allesamt standortbezogen ausgerichtet sind.


Die Lehre an der FH ist wissenschaftlich und praxisorientiert ausgerichtet. Insbesondere müssen die Bildungsnehmer Praktika durchführen und während der Forschungsphasen zusätzliche praktische Tätigkeiten leisten, wo sie auch in Kontakt zu Unternehmen kommen, die ein partnerschaftliches Verhältnis mit der Hochschule haben.


Die Umstellung auf Bachelor und Master wurde bereits komplett abgeschlossen. Die Studeingänge der Hochschule Rhein-Main sind allesamt von verschiedenen Akkreditierungsunternehmen akkreditiert worden und somit international anerkannt. Ein besonderes Angebot gilt für Berufstätige Menschen. So finden viele der Vorlesungen nicht unter der Woche statt, sondern am Wochenende oder abends. Um den Bildungserfolg auf dem internationalen Markt zu stärken, wurden über 100 Kooperationen mit ausländischen Hochschulen abgeschlossen. Der Akademiker kann länderübergreifend studieren, wobei alle im Ausland erzielten Leistungen in Deutschland anerkannt werden.


Neben dem Studium bietet die Hochschule abwechslungsreiche Aktivitäten wie Sport oder musikalische und kulturelle Veranstaltungen an. Bei den sportlichen Aktivitäten steht der Breitensport im Vordergrund. Insgesamt werden mehr als fünfzig Sportarten angeboten.


In der Mensa der Hochschule werden täglich warme Gerichte angeboten. Betrieben wird die Mensa vom Studentenwerk Frankfurt. Die regelmäßig wechselnden Menüs können online im Bereich Speiseplan eingesehen werden.


An der Hochschule kann man sich bequem online bewerben. Allerding ist zu beachten, dass nicht jeder Studiengang zulassungsfrei ist. Besonders die klassischen Studiengänge wie Betriebswirtschaft wählen ihre Bewerber nach intern festgelegten Zulassungskriterien aus. Diesbezüglich kann sich der Interessent beim Studiensekretariat informieren.


In Wiesbaden und Umgebung sind die Wohnmöglichkeiten nicht besonders günstig. Auf der Homepage der Hochschule sind für Studieninteressierte im Bereich Wohnen jedoch äußerst hilfreiche Links und Kontaktdaten zu Ansprechpartnern aufgelistet. Das Wohnheim für den Standort Rüsselsheim betreibt jedoch das Studentenwerk Frankfurt. Hier bekommt man sicherlich eine günstige Unterkunft zugewiesen, wenn man sich früh genug um eine Bleibe kümmert. Der Andrang bei der Anmeldung ist nämlich besonders kurz vor Semesterbeginn sehr groß.