Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences

Daten
Kurzname: Neubrandenburg H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 2099 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt
Straße: Brodaer Straße 2
Ort: 17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395/5693-0
Fax: 0395/5693-199
Homepage: http://www.hs-nb.de
Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences

Hochschule Neubrandenburg – University of Applied Sciences

Die staatliche Hochschule in Neubrandenburg wurde im Jahre 1991 gegründet und liegt direkt neben einem etwa 10.500 ha großen Landschaftsschutzgebiet. Die rund 2.200 Studenten werden von insgesamt 90 Professoren in vier Fachbereichen ausgebildet.


Im Fachbereich Agrar- und Lebensmittelwissenschaften gibt es drei Bachelor- und zwei Masterstudiengänge. Der zweite Fachbereich Geoinformatik, Geodäsie, Landschaftsarchitektur und Bauingenieurwesen beinhaltet insgesamt vier Bachelor- und drei Masterstudienfächer. Im dritten Fachbereich für Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung wird neben den drei Bachelor- und zwei Masterstudienfächern auch der einzige Diplomstudiengang Soziale Arbeit angeboten. Der Unterricht findet dabei im Institut für Weiterbildung statt und spricht Berufstätige Interessenten an. Im vierten Fachbereich Gesundheit, Pflege und Management sind drei Bachelor- und drei Masterstudiengänge im Angebot. Dabei handelt es sich im Fach Pflegemanagement bzw. Pflegewissenschaft um ein duales Studium. Neben dem Studium erhält man auch die Qualifikation zum Alten-, Gesundheits- oder Krankenpfleger. Das Studium dauert in der Regel neun Semester, wobei die Ausbildung zum Pfleger an der Beruflichen Schule des Dietrich Bonhoeffer Klinikums  durchgeführt wird.


Wer sich für eines der Studienfächer an der Hochschule Neubrandenburg bewerben möchte, findet die notwendigen Unterlagen auf der Homepage. Dabei sollte man auf die unterschiedlichen Fristen für Fächer mit Zulassungsbeschränkung achten. Bei den vier Bachelorfächern Gesundheitswissenschaften, Soziale Arbeit, Early Education und Soziale Arbeit und den drei Masterstudiengängen Beratung, Social Work und Management im Sozial- und Gesundheitswesen gibt es in der Regel eine numerus clausus Begrenzung. Die Zulassung für ein Masterstudium erfolgt grundsätzlich nur, wenn ein relevanter Bachelorabschluss nachgewiesen werden kann.


Um sich über die genauen Fristen und numerus clausus Grenzen informieren zu können, ist es ratsam sich über die Internetseite der Hochschule oder einem direkten Gespräch mit dem Studiensekretariat zu informieren.


Neubrandenburg ist eine kreisfreie Stadt und liegt im östlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns. Mit ihren rund 67.000 Einwohnern ist das Oberzentrum zudem die drittgrößte Stadt des Bundeslandes.


Die Hochschule befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Tollensee. Der etwa 10 km lange und 2 km breite Tollensee ist ein idealer Ort zum Abschalten und Erholen. Hier begegnet man vor allem im Sommer vielen Studenten aus der Hochschule Neubrandenburg. Die Studenten nutzen auch gerne den 35 km langen Fahrradweg um den See herum.