EBZ Business School – University of Applied Sciences

Daten
Kurzname: Bochum EBZ
Träger: privater Träger
Studenten: 0 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Straße: Springorumallee 20
Ort: 44795 Bochum
Telefon: 0234/9447-606
Fax: 0234/9447-199
Homepage: http://www.ebz-business-school.de/
EBZ Business School

EBZ Business School – University of Applied Sciences

Die EBZ Business School in Bochum ist eine junge Hochschule aus dem Jahre 2008 und wird als GmbH geführt. Getragen wird sie von mehreren Organisationen und Verbänden aus der Immobilienbranche. Dazu zählen unter anderem der Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen und die GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen.


Neben der staatlichen Anerkennung wurden alle Studiengänge der EBZ auch von der renommierten Akkreditierungsagentur FIBAA mit einem Qualitätssiegel akkreditiert. Die Bachelor- und Masterstudienfächer sind somit international anerkannt und ermöglichen den Absolventen auch das Streben nach einer internationalen Karriere. Das Studienangebot für die rund 300 Studierenden ist mit zwei Bachelor- und einem Masterstudiengang recht überschaubar und verdeutlicht den Schwerpunkt der Bildungsstätte. Der Bachelor of Arts Business Administration dauert in der Regel sechs Semester und vermittelt den Studierenden das nötige Know-How, um Führungsaufgaben in einem Unternehmen jeglicher Branche zu übernehmen. Der Lehrplan ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Erwerbstätigkeit oder Berufsausbildung mit dem Studium zu vereinbaren. Die individuelle Betreuung und der effektive Unterricht zeigen sich anhand der hohen Abschlussraten. 99 Prozent der Studenten schaffen nämlich den Abschluss, wobei 92 Prozent es sogar innerhalb der Regelstudienzeit beenden.


Das andere Fach ist der Bachelor of Arts Real Estate und dauert ebenfalls sechs Semester. Dieser Studiengang ist besonders gut gefragt und wurde von der Akkreditierungsagentur FIBAA sogar mit der Note „Qualitätsanforderung übertroffen“ ausgezeichnet. Es qualifiziert die Studenten für mittlere Positionen rund um die Immobilienbranche wie z.b. in der Hausverwaltung, einer Wohnungsgenossenschaft aber auch einem international tätigen Immobilienkonzern. Zum Studieninhalt gehören dementsprechend Themen wie Leerstandsmanagement, Ökologie, Marketing und interkulturelles Management.


Nachdem der Bachelor erlangt wurde, können sich die Absolventen, die sich in der Immobilienbranche spezialisieren möchten, für das Masterfach Real Estate Management bewerben. Hierbei erlangt man das notwendige Know-How, um eine Führungsposition in einem national aber auch international agierenden Unternehmen übernehmen zu können. Die Studenten werden mit Themen wie Business Environment, strategische Unternehmensführung sowie Business & Management konfrontiert. Der Titel Master of Arts kann bereits nach vier Semestern erreicht werden.


Die EBZ Business School befindet sich im Zentrum Nordrhein-Westfalens, in der Großstadt Bochum. Bochum hat rund 380.000 Einwohner und beherbergt inklusive der EBZ neun Hochschulen. Den Studierenden bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, außerhalb der Vorlesungszeiten einen Ausgleich zu finden. So kann man beispielsweise die Fußballspiele des Bundesligisten VFL Bochum besuchen und sich von der grandiosen Atmosphäre des fast 30.000 Zuschauer umfassenden rewirpowerStadion  beeindrucken lassen. Empfehlenswert ist auch die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Vom März bis zum Dezember begegnet man zahlreichen Festivals wie das Sommerfest der Ruhr-Universität im Juni oder das Kabarett und Straßentheater Open Flair im September.