Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Daten
Kurzname: Bonn-Rhein-Sieg H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4878 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Straße: Grantham-Allee 20
Ort: 53757 Sankt Augustin
Telefon: 02241/865-0
Fax: 02241/865-609
Homepage: http://www.h-bonn-rhein-sieg.de/
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Die staatliche Hochschule Bonn Rhein Sieg gibt es seit dem Jahre 1995. Rund 5.600 Studenten werden von etwa 130 Professoren an den drei Standorten Sankt Augustin, Rheinbach und Hennef unterrichtet.


Die Bachelor- und Masterstudiengänge sind in insgesamt sechs Fachbereichen unterteilt. Dabei findet man neben klassischen Fachbereichen wie Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaft auch das seltene Fachgebiet rund um die Sozialversicherung. Bei letzterem wird der Schwerpunkt auf die Unfallversicherungen gelegt. Das Studium dauert in der Regel sechs Semester und wird mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen. Eine Besonderheit ist jedoch die Höhe des Studienbeitrags. Die Kosten der Ausbildung übernimmt nämlich komplett das Bundesland Nordrhein-Westfalen. Es handelt sich hierbei zwar um ein zulassungsfreies Studienfach, man muss jedoch einige Qualifikationen vorweisen können wie das Anstellungsverhältnis in einer Berufsgenossenschaft oder einem Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen der Hochschule.


Neben den Fachbereichen verfügt die Hochschule auch über mehrere Institute. Dazu zählt das Institut für Detektionstechnologien, das Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung und das Institut für Sicherheitsforschung. Hier werden auf den unterschiedlichsten Gebieten in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern Forschungen auf höchstem Niveau betrieben. Zu den Partnern gehören unter anderem Europas größter Luft- und Raumfahrt, sowie zweitgrößter Rüstungskonzern EADS sowie nationale Hochschulen wie TU Clausthal oder die Universität Bonn.


Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen werden die Studienplätze an die Bewerber mit den besten Abschlussnoten und den besten Ergebnissen in der Eignungsprüfung vergeben. Die Anforderungen in der Eignungsprüfung variiert je nach Studienfach. Daher ist es ratsam, sich beim Studierendensekretariat oder direkt beim Fachbereich über die Voraussetzungen und genauestens zu informieren. Unabhängig von der Teilnahme an der Eignungsprüfung sollte man sich jedoch unbedingt online bewerben. Ansonsten kann die Zulassung nicht bearbeitet werden.


Sobald die Zusage für die Zulassung erfolgt ist, bleibt der endgültigen Immatrikulation nur noch die Zahlung des Semesterbeitrags und der Studiengebühr. Die Studiengebühr richtet sich an die vom Bundesland Nordrhein-Westfalen allgemein festgelegte Summe und beträgt aktuelle 500,00 € (Stand 02/2011). Der Semesterbeitrag setzt sich hingegen aus Teilen für verschiedene Bereiche wie der Verwaltung, der AstA oder dem Semesterticket.


Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg genießt auch international einen guten Ruf. Dies bestätigen die zahlreichen Kooperationen zu international renommierten Hochschulen. So bestehen Partnerschaften unter anderem zur Kagawa University in Takamatsu, zur Istanbul University und zur Universidad de Valencia.