Fachhochschule Düsseldorf

Daten
Kurzname: Düsseldorf FH
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 7094 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Straße: Universitätsstr. Geb. 23.31/32
Ort: 40225 Düsseldorf
Telefon: 0211/81-00
Fax: 0211/81-15049
Homepage: http://www.fh-duesseldorf.de
Fachhochschule Düsseldorf

Fachhochschule Düsseldorf

Die Fachhochschule Düsseldorf besteht bereits seit dem Jahre 1971 und hat rund 7.000 Studierende. Diese werden von 190 Professoren und weiteren 100 wissenschaftlichen Mitarbeitern ausgebildet. Sie ist als erste Hochschule Nordrhein-Westfalens Mitglied im UN Global Compact  und steht dadurch in der Verantwortung, alle zehn Prinzipien der internationalen Initiative in ihrer Lehre, Forschung und Verwaltung umzusetzen. Dabei geht es unter anderem um faire Beschaffungs- und Personalpolitik sowie um den Beitrag der Hochschule, eine Bereicherung für die Gesellschaft zu sein.


Das Studienangebot gehört zu den umfangreichsten in NRW und umfasst 31 Studiengänge an sieben Fachbereichen. Dazu gehören Elektrotechnik, Design, Wirtschaft sowie Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Die Art der Fächer beschränken sich auf 17 Bachelor- und darauf aufbauende 14 Masterstudiengänge. Interessant sind vor allem die interdisziplinären Fächer wie Exhibition Design. Hier wurde der Lehrplan in Kooperation mit dem Fachbereich Architektur erstellt.


Für die Zulassung zu einem der Studiengänge sollte man auf die Bewerbungsfristen achten und sich über die einzelnen Zulassungsvoraussetzungen informieren. Auf der Homepage der Hochschule werden hierzu detaillierte Angaben gemacht. Für den überwiegenden Teil der Studiengänge wird der Nachweis eines studienrelevanten Praktikums verlangt. Zudem wird in manchen Fächern eine Eignungsprüfung durchgeführt. Im Fach Kommunikationsdesign beispielsweise sollte man bereits ein Praktikum von mindestens 13 Wochen in einer Branche wie Druckerei, Fotoatelier, Werbeagentur oder Messebau absolviert haben. Sollten jedoch einschlägige Berufserfahrungen vorliegen, wird ein Vorpraktikum nicht verlangt. Darüberhinaus findet jährlich im März eine künstlerisch-gestalterische Prüfung statt, in der die Bewerber ihre Eignung für das Studium vorzeigen müssen.


Düsseldorf ist die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und hat rund 590.000 Einwohner. Sie gehört in Sachen Kultur, Verkehr, Politik und Wirtschaft mit Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München zu den so genannten Big Five in Deutschland. Bekannt ist die Stadt vor allem für die exzellenten Einkaufsmöglichkeiten wie im futuristisch gebauten Sevens Center oder der Kö-Galerie  an der nördlichen Alle. Erholung und Abwechslung bietet der Unterbacher See, zu dem jährlich mehr als 200.000 Badegäste kommen. Hier kann man viele Wassersportarten ausüben wie Rudern, Surfen und Segeln. Oder man genießt einfach nur den Ausblick auf dem Sandstrand oder in einem der Strandkörbe. Die Studenten werden also keine Probleme haben, ihre Freizeit abwechslungsreich zu gestalten.