Fachhochschule Ludwigshafen, Hochschule für Wirtschaft

Daten
Kurzname: Ludwigshafen FH
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 3762 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Kontakt
Straße: Ernst-Boehe-Str. 4
Ort: 67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621/5203-0
Fax: 0621/5203-200
Homepage: http://www.fh-ludwigshafen.de
Fachhochschule Ludwigshafen, Hochschule für Wirtschaft

Fachhochschule Ludwigshafen, Hochschule für Wirtschaft

Die FH in  Ludwigshafen ist eine staatliche Bildungsstätte und nahm ihren Betrieb im Jahre 1965 auf. Die Hörsäle der Hochschule sind auf verschiedenen Gebäuden aufgeteilt und liegen in unmittelbarer Nähe zueinander. Lediglich die Unterrichtsräume C und M sowie das Ostasieninstitut befinden sich etwa 4 km weiter entfernt. Das Ostasieninstitut ist eines der sieben Institute der FH und betreut die Bachelor Studiengänge International Business Management (East Asia) sowie Marketing Ostasien. Es handelt sich hierbei um Bereiche der BWL, jedoch werden die Studenten dieser Studiengänge auf das Ostasiatische Gebiet hin ausgebildet, indem sie beispielsweise eine intensive Sprachausbildung erhalten.


Das Studienangebot ist entsprechend der rund 4.100 Studenten breit gefächert und umfasst neben den Bachelor- und Masterstudiengängen auch Fernstudiengänge für Berufstätige Interessenten. Diese sind jedoch im Rahmen eines umfangreichen Weiterbildungsangebotes lediglich als Master Abschluss vorhanden. Die Studiengänge an der FH Ludwigshafen sind vier Fachbereiche aufgeteilt. Im Fachbereich I geht es um Management, Controlling und HealthCare. Ein großer Teil der Studierenden ist hier eingeschrieben, und zwar rund 900 in den Bachelor und 200 in den Masterstudiengängen. Die Beliebtheit spiegelt sich in den Auszeichnungen wieder. Im Jahre 2008 wurde sie nämlich unter anderem vom renommierten CHE-Ranking zu den führenden betriebswirtschaftlichen Fachbereichen Deutschlands gewählt. Zudem stufte die Ranking-Agentur der Wirtschaftswoche den Studiengang MBA Business Information System im Rahmen einer Untersuchung zu den MBA-Ausbildungen an deutschen FHs in die Top ein.


Im Fachbereich II geht es um das Marketing und Personalmanagement. Es umfasst elf Studiengänge wie den Bachelorstudiengang Marketing, die Masterstudiengänge International Human Resource Management (IHRM) und International Marketing-Management (IM). Der Fachbereich III beherbergt die Studiengänge rund um die Themen Dienstleistung und Consulting. Hier findet man fünf Bachelorstudiengänge wie Logistik, Wirtschaftsinformatik sowie Corporate Finance und kann sich daraufhin in einem der sechs Masterstudiengänge wie Finance & Accounting oder Information Management & Consulting spezialisieren. Im Fachbereich IV beschäftigen sich die Studenten mit den Themengebieten des Sozial- und Gesundheitswesen. Dabei werden sechs Studienfächer angeboten, in denen man unter anderem zur Hebamme oder zur Fachkraft für die Pflegeleitung ausgebildet wird.


Ludwigshafen ist nach Mainz die größte Stadt Rheinland-Pfalz und wird von ihrer Schwesterstadt Mannheim lediglich durch einen Fluss getrennt. Die Studenten der Fachhochschule können also die Freizeitangebote beider Großstädte in Anspruch nehmen. Wegen des besonders milden Klimas wird die Region um Ludwigshafen auch als Toskana Deutschlands bezeichnet.