Fachhochschule Mainz

Daten
Kurzname: Mainz FH
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4197 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Kontakt
Straße: Lucy-Hillebrand-Straße 2
Ort: 55128 Mainz
Telefon: 06131/628-0
Fax: 06131/628-7777
Homepage: http://www.FH-Mainz.de
Fachhochschule Mainz

Fachhochschule Mainz

Die Fachhochschule in Mainz besteht seit dem Jahre 1971 und bildet rund 4.500 Studenten in den Bereichen Technik, Gestaltung und Wirtschaft aus. Sie hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten wie z.B. den „Best Product Design 2011“, bei der die FH Mainz auf der internationalen Möbelmesse in Köln unter 27 ausstellenden Gestaltungshochschulen den ersten Preis für ihren selbst erbauten Messestand erhielt oder den Deutschen Innenarchitektur Juniorpreis 2010 für die Diplomarbeit der Absolventin Ines Unger.


In den einzelnen Fachbereichen gibt es Studienrichtungen, in denen wiederum mehrere Bachelor- und Masterfächer angeboten werden. Im Fachbereich Technik beispielsweise findet man die drei Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen sowie Geoinformatik und Vermessung. Im Bauingenieurwesen stehen drei Bachelor- und zwei Masterstudiengänge wie technisches Gebäudemanagement und internationales Bauingenieurwesen zur Auswahl. Weiterhin gibt es in den meisten Studienrichtungen auch Weiterbildungsstudiengänge, die es Bachelorabsolventen ermöglichen, sich neben ihrem Beruf zu spezialisieren und ihre Karriere entscheidend voranzubringen. Der Fachbereich Gestaltung beinhaltet die Studienrichtungen Kommunikationsdesign, Mediendesign und Innenarchitektur. Auch hier gibt es zu jedem Bachelorstudiengang ein passendes Masterfach. Dadurch haben die Studenten die Möglichkeit, an ihrer Hochschule zu bleiben und sich in einem gewohnten Umfeld zu spezialisieren.


Im Fachbereich Wirtschaft werden verschiedene Studienmodelle angeboten. Hier kann man im Vollstudium die Fächer BWL und Wirtschaft mit einem Bachelor-Abschluss besuchen. Darüberhinaus werden in den genannten Fächern sowie im International Business auch ein Masterstudium angeboten. Beim Studiengang International Business werden zudem die beiden Abschlussarten Master of Arts und Master of Science abgedeckt. Es ist jedoch auch möglich, einige der genannten Fächer sowie Management, Wirtschaftsinformatik und Medienmanagement als Teilzeit zu studieren. Das Angebot wird besonders von Berufstätigen Interessenten gerne wahrgenommen. Darüberhinaus hat die FH Mainz  auch mehrere Weiterbildungsfächer wie Taxation, Auditing und Business Law im Teilzeit-Angebot.


Die Studienkosten an der FH sind im Vergleich zu anderen staatlichen Hochschulen relativ gering. Die Studiengebühren von 500,00 € wurden in Rheinland-Pfalz nie eingeführt. So bleibt ein Studienbeitrag von derzeit 217,00 € (Stand 03/2011), in dem unter anderem der Beitrag für die AStA und dem Semesterticket bereits enthalten ist. Über die genaue Höhe des Studienbeitrags sollte man sich vor Beginn jedes Semesters immer wieder aus Neue informieren, da es geringfügig variieren kann. Besonders bei den Weiterbildungsstudiengängen sollte man sich über die Kosten informieren; sie sind nämlich deutlich höher als die Bachelor- und Masterfächer im Vollstudium.


Umfrage:
In einer Umfrage unter 400 Studenten haben wir einmal ermittelt, wie Studenten bezahlbare Handy-Tarife ermitteln und wie sie ihre Mobilfunkverträge dazu gestalten. Diesem Ergebnis gegenüber gestellt wurde eine Erhebung aus einer Umfrage des Institutes für Demoskopie Allensbach. In der Fortführung dieser Umfrage haben wir für Euch einen Ratgeber erarbeitet, welche Handy- bzw. Allnet-Flatrates für Studenten am wirtschaftlichsten sind und was man bei einer Vertragsbindung beachten sollte.