DIU Dresden – International University GmbH

Daten
Kurzname: Dresden DIU
Träger: privater Träger
Studenten: 389 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Sachsen

Kontakt
Straße: Chemnitzer Straße 46b
Ort: 01187 Dresden
Telefon: 0351/46332326
Fax: 0351/46333956
Homepage: http://www.di-uni.de
DIU Dresden – International University GmbH

DIU Dresden – International University GmbH

Die DIU Dresden besteht seit dem Jahre 2003 und wird als GmbH betrieben. Ihr Ehrenpräsident ist Dr. Kurt Biedenkopf, der von 1990 bis 2002 Ministerpräsident des Freistaates Sachsens war.


Der Träger ist die Technische Universität Dresden AG (TUDAG) , welches auch gleichzeitig die Muttergesellschaft ist. Bei der TUDAG geht es hauptsächlich darum, Wissen zu vermarkten, um dadurch die Lehre und Forschung auf höchstem Niveau voranbringen zu können. Private Hochschulen sind nämlich neben den Studienbeiträgen grundsätzlich von den finanziellen Unterstützungen und der Zusammenarbeit mit externen Unternehmen abhängig.


Das Studienangebot richtet sich an drei Zielgruppen. Auszubildende mit einer Hochschulreife können hier neben während der Ausbildung in ihrem Unternehmen auch einen Hochschulabschluss anstreben. Als Absolventen eröffnen sich dadurch Chancen, in die Führungspositionen eines Unternehmens einsteigen zu können. Die DIUDresden hat nämlich die Qualität und die Möglichkeiten, ihren Studenten das hierzu notwendigen Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln.


So ist es auch nicht überraschend, dass Akademiker mit Spitzenpositionen in der Wirtschaft das Angebot der Hochschule wahrnehmen. Hier lernen sie aus verschiedenen Perspektiven den wissenschaftlichen Hintergrund ihrer Unternehmensabläufe kennen. Mit der Verknüpfung von Wissenschaftsdisziplinen in weiterbildenden Zusatzfächern sowie dem Zusammenspiel von theoretischem Wissen und praktischem Methoden-Know-How erkennen sie, welche Erfordernisse im Unternehmen entscheidend sind und auf welche Weise diese stabil aber auch kreativ bewerkstelligt werden können. Die Teilnehmer aus dieser Zielgruppe verfügen in der Regel über eine Berufserfahrungen von mindestens zwei Jahren.

Eine weitere Zielgruppe verdeutlicht die internationale Ausrichtung der Hochschule. Denn auch Akademiker aus dem Ausland werden an der DIU Dresden aufgenommen und für den internationalen Wirtschaftsmarkt ausgebildet.


Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaats Sachsen und hat rund 520.000 Einwohner. Die Großstadt ist weltweit für ihren klassischen Charme bekannt und bewirtet jährlich eine Millionenanzahl von Touristen. Im Jahre 2009 waren es laut der Dresden Marketing GmbH  beispielsweise 1,53 Millionen Gäste aus allen Teilen der Erde. Wenn der Name der Kunst- und Kulturstadt fällt, denkt man sofort an Sehenswürdigkeiten wie der Semper Oper oder die Altstadt mit der Frauenkirche.


Für die Studenten bietet sich mit der Mischung von Kultur und Moderne eine Vielzahl an möglichen Freizeitaktivitäten. Beliebte Veranstaltungen sind vor allem die Strandbars im Sommer. Entlang der Elbe herrscht in diesen Zeiten nämlich Südseefeeling mit Beachvolleyball und Beachsoccer.