Westsächsische Hochschule Zwickau

Daten
Kurzname: Zwickau H
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4814 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Sachsen

Kontakt
Straße: Dr.-Friedrichs-Ring 2A
Ort: 08056 Zwickau
Telefon: 0375/536-0
Fax: 0375/536-1127
Homepage: http://www.fh-zwickau.de
Westsächsische Hochschule Zwickau

Westsächsische Hochschule Zwickau

Die Westsächsische Hochschule in Zwickau ist mit dem Gründungsjahr 1897 eine traditionsreiche Bildungsstätte. Sie verfügt neben dem Hauptsitz über Standorte in Markneukirchen, Reichenbach im Vogtland sowie in Schneeberg.


Entsprechend der rund 5.200 Studenten ist auch das Studienangebot breit gefächert. Die Studiengänge sind in neun Fakultäten wie Kraftfahrzeugtechnik, Automobil- und Maschinenbau sowie Gesundheits- und Pflegewissenschaften aufgeteilt. In Schneeberg befindet sich lediglich die Fakultät für angewandte Kunst mit den Fachrichtungen Modedesign, Textilkunst bzw. Textildesign, Holzgestaltung sowie Musikinstrumentenbau, welches jedoch in Markneukirchen unterrichtet wird. Die Fakultät mit den meisten Studiengängen bilden die Wirtschaftswissenschaften. Hier findet man neben den 13 Fächern auch ein Institut für Betriebswirtschaft sowie ein Institut für Management und Information.


Die Zulassung zum Studium ist mit mehreren Voraussetzungen eingeschränkt. Die Aufnahmekriterien werden entsprechend der Anzahl der Bewerber in Relation zu den vorhandenen Studienplätzen bestimmt. Grundsätzlich gibt es für alle Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife, einer Fachhochschulreife oder einer fachgebundene Hochschulreife keine besonderen Hindernisse. Sollte eine Hochschulreife jedoch nicht nachgewiesen werden können,, muss eine Zugangsprüfung positiv abgelegt werden. An der Prüfung dürfen jedoch nur Bewerber teilnehmen, die eine studienrelevante Berufsausbildung mit einer bemerkenswerten Leistung bereits abgeschlossen haben. In manchen Studiengängen wird darüberhinaus eine separate Eignungsprüfung durchgeführt. Die notwendigen Informationen darüber, ob im gewünschten Studiengang die Teilnahme an einer derartigen Prüfung verlangt wird, erhält man auf der Homepage der Hochschule.


Für die Studenten bietet die Hochschule verschiedene Möglichkeiten ihre Freizeit abwechslungsreich zu verbringen. Beim Hochschulsport  stehen von Aerobic bis WS-Gymnastik


insgesamt 25 Sportarten im Angebot. Darüberhinaus gibt es neben einem Hochschulchor auch drei Studentenclubs wie z.B. den Studentenclub Tivoli e.V. . Aber auch die Stadt Zwickau bietet eine Menge Möglichkeiten, seine Freizeit sinnvoll zu gestalten. Die Stadt gehört zum gehört zum Direktionsbezirk Chemnitz und hat rund 95.000 Einwohner. Bekannt ist Zwickau vor allem als Robert-Schumann-Stadt. Hier wurde der weltweit bekannte Komponist und Pianist im Jahre 1810 geboren. Ebenso stolz sind die Zwickauer auf August Horch, der hier mit seinen Horch- und Audi Werken die mittlerweile mehr als 100 jährige Automobiltradition begründete.


In Zwickau, mit seinen historischen Gebäuden und dem 1180 entstandenen Zwickauer Dom, gibt es zahlreiche Möglichkeiten auszugehen. Die Stadt bietet mehr als 200 Restaurants, Cafés und Clubs zum Ausgehen.