Hochschule für Musik und Theater Rostock

Daten
Kurzname: Rostock HMT
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 554 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt
Straße: Beim St.-Katharinenstift 8
Ort: 18055 Rostock
Telefon: 0381/5108-0
Fax: 0381/5108-101
Homepage: http://www.hmt-rostock.de
Hochschule für Musik und Theater Rostock

Hochschule für Musik und Theater Rostock

Die staatliche Hochschule für Musik und Theater in Rostock ist ein Zusammenschluss der 1947 gegründeten Hochschule für Musik, Theater und Tanz sowie der 1968 gegründeten Rostocker Schauspielschule. In ihrer jetzigen Form besteht die HMT seit 1994. Sie ist eines der 17 Mitglieder im Association of Baltic Academies of Music. Hierbei organisieren die Partnerhochschulen aus dem Ostseebund Künstlerprojekte und Austauschprogramme. Die rund 550 Studenten werden im restaurierten ehemaligen Katharinenkloster in Rostock unterrichtet.  Eine Besonderheit ist der hohe Anteil an ausländischen Studierenden. Die internationale Beliebtheit der HMT spiegelt sich an den Studenten wieder, die aus 42 unterschiedlichen Nationen kommen.


Der Unterricht findet praxisnah statt. Jährlich werden mehr als 300 Vorstellungen öffentlich veranstaltet. Die Region in und um Rostock profitiert sehr von den Initiativen der HMT. Der kulturelle Reichtum der Stadt wird in entscheidendem Maß von der Hochschule mitgetragen.

Dadurch erhalten aber auch die Studenten bereits während ihrer Ausbildung einen effektiven Praxisbezug. Die Absolventen schaffen den Übergang in das Berufsleben ohne Probleme, zumal sie durch diese Maßnahmen bereits über ideale Bühnen- und Podiumserfahrung verfügen. Eine Besonderheit ist die Betreuung der Abgänger seitens der Hochschule. Für ein Jahr werden die Schauspieler, Musiker und Pädagogen der HMT auf dem Weg in das Berufsleben mit begleitet.


Das Studienangebot beschränkt entsprechend der geringen Anzahl an Studenten und gemäß der Philosophie „wenig, aber qualitativ“ auf insgesamt fünf Studiengänge. Diese sind Bachelor of Music, Master of Music, Schauspiel, Theaterpädagogik bzw. Darstellende Kunst sowie Lehramt Musik. Bei letzerem werden alle Lehrämter angeboten, einschließlich Sonderpädagogik und Lehramt an Gymnasien. Um den Studierenden des Lehramts Musik ein breites Angebot an Studienfächern anbieten zu können, kooperiert die HMT mit der Universität Rostock zusammen. Daher ist es hier auch möglich, Lehramt an Gymnasien zu studieren. Denn ein Staatsexamen kann nur an Universitäten abgelegt werden. Die Homepage der HMT Rostock informiert darüber, welche Fächer man in welchem Lehramt angeboten werden. Beim Lehramt für Gymnasien beispielsweise kann man alle Studiengänge außer Geographie auswählen. Oder für die Haupt- und Realschule sind die Kombinationsfächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Sport möglich.


Wie bereits beschrieben, sind die Studienplätze an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock sehr begehrt. Dementsprechend ist auch das Auswahlverfahren für Bewerber intensiv und streng. Die Internetseite der Hochschule informiert ausführlich darüber, welche Voraussetzungen für welche Studiengänge erforderlich sind.