Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Daten
Kurzname: Karlsruhe PH
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 3613 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Straße: Bismarckstraße 10
Ort: 76133 Karlsruhe
Telefon: 0721/925-3
Fax: 0721/925-4000
Homepage: http://www.ph-karlsruhe.de
Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Die Wurzeln der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe gehen bis ins Jahr 1757 zurück. Damals wurde die erste Ausbildungs- und Prüfungsordnung für so genannte Schulkandidaten (angehende Lehrer) eröffnet. In der aktuellen Form als Hochschule gibt es die PH seit dem Jahre 1962. Die rund 3.600 Studierenden können hier in den Lehramtsstudiengängen für Grund- Haupt- und Realschule, aber auch Europalehramt einen Bachelor- und Masterabschluss machen. Der Schwerpunkt der Lehre liegt auf den Fächern der interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit, der Kulturstudien und der Medienpädagogik.


Der Unterricht an der PH Karlsruhe ist von Anfang an praxisbezogen gestaltet. Zudem erleichtern besondere Hilfestellungen das Studentenleben. Die Studienunterlagen sind beispielsweise komplett online abrufbar. Sei es der Notenspiegel oder die einzelnen Bescheinigungen. Mit einem Online-Account haben die Studenten die Möglichkeiten, die wichtigsten Unterlagen überall und jederzeit abzurufen. kann man sich für das nächste Semester bequem rückmelden und online bezahlen und die persönlichen Angaben zu ändern. Die Nutzer schätzen diesen Service, da sie dadurch nich meht von den Öffnungszeiten des Studentensekretariats abhängig sind.


Eines der moderneren Studiengänge an der PH Karlsruhe mit guten Berufsaussichten ist Europalehramt. Die Absolventen können die klassischen Schulfächer wie Geschichte und Biologie in englischer und französischer Sprache führen. Mittlerweile wird zumindest in Baden-Württemberg der Unterricht schon ab der ersten Klasse bilingual gehalten. Was in anderen Ländern Europas, vor allem in den skandinavischen Ländern bereits seit Jahren zum Standard gehört, setzt sich erst allmählich in Deutschland durch. Den Studenten des Fachs Europalehramt werden sowohl Kenntnisse eines Grund-, Haupt- oder Realschullehrers vermittelt als auch im Bereich Europäische Studien weitere Kompetenzen im kulturellen und sozialen Bereich näher gebracht.


Da die PH Karlsruhe mit ausländischen Hochschulen einen intensiven Studierenden- und Dozentenaustausch pflegt, können die Studenten problemlos ein Auslandssemester in einem der Partnerhochschulen verbringen.


Neben den Bachelorstudiengängen bietet die Pädagogische Hochschule Karlsruhe auch fünf Masterstudiengänge an. Das Studienfach integrative Begabungs- und Begabtenförderung beispielsweise wird komplett online gehalten. Hierbei lernen die Studenten unter anderem woran besondere Begabungen und bislang unentdeckte Pootenziale entdeckt und gefördert werden können. Weiterhin gibt es beispielsweise den Masterstudiengang „Sport und Bewegung im Kindes- und Jungendalter“, das in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie und der Universität Heidelberg entwickelt wurde.