Universität Mannheim

Daten
Kurzname: Mannheim U
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 11882 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Straße: Schloss
Ort: 68131 Mannheim
Telefon: 0621/181-2222
Fax: 0621/181-1050
Homepage: http://www.uni-mannheim.de
Uni Mannheim

Universität Mannheim

Die Universität Mannheim in Mannheim ist mit ihrem Gründungsjahr 1967 zwar einer der jüngeren deutschen Universitäten, ihre Wurzeln gehen jedoch bis ins Jahr 1763 zurück, als der Kurfürst Karl Theodor die so genannte kurpfälzische Akademie der Wissenschaften im Mannheimer Barockschloss gründete. Heute gehört die Universität vor allem in den Bereichen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften international zu den renommierten Hochschulen. Die Qualität der Forschung und der Lehre in Mannheim werden zudem in zahlreichen Rankings wie in den Zeitschriften Expansión América Economía, Wirtschaftswoche und Handelsblatt regelmäßig mit Spitzennoten bewertet. Alleine im Jahr 2010 wurde sie in fünf renommierten Hochschulranking-Bewertungen mit sehr gut beurteilt.


Die rund 11.900 Studenten sind in den fünf Fakultäten der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftlehre und Rechtswissenschaft, der Sozialwissenschaften, der Mathematik und Informatik und der Philosophie untergebracht. Hier bereiten die 187 Professoren ihre Studenten jeweils auf die Bachelor- und Masterabschlussprüfungen sowie auf das Staatsexamen vor.


Mannheim ist für seine interdisziplinären Angebote bekannt. Der Schwerpunkt beispielsweise liegt an der Hochschule auf den Fächern der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Sie werden jedoch während des gesamten Studiums mit den Rechtswissenschaften, den Geisteswissenschaften und der Mathematik und Informatik vernetzt.


Ein besonderes Fach, das es deutschlandweit nur in Mannheim gibt, ist der Studiengang Unternehmensjurist. Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt sechs Semester und schließt mit dem Bachelor ab. Im Studium erhält man sowohl wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, das ein Drittel des Studiums ausmacht, als auch eine umfangreiche Ausbildung im Zivil- und Wirtschaftsrecht. Das Besondere ist, dass man nach dem Abschluss die Möglichkeit erhält, zumindest den zivilrechtlichen Teil des juristischen Staatsexamens mitzuschreiben. Somit kann man bereits nach drei Jahren einen Jura Abschluss machen. Die Vorteile dieses begehrten Studiums liegen auf der Hand. Man erhält sowohl eine betriebswirtschaftliche, als auch eine juristische Doppelqualifikation und hat somit eine hervorragende berufliche Zukunft.


Die Höhe der Studiengebühren an der Mannheimer Universität richtet sich an die allgemeinen Regelungen des Landes Baden-Württemberg. Abgesehen von gesetzlichen Ausnahmen können auch Hochbegabte von der Gebührenpflicht nicht befreit werden. Hierzu hat die Hochschule jedoch ein Stipendiensystem entwickelt, das von Absolventen, Unternehmen und weiteren Partnerstiftungen getragen wird. Der jeweils beste eines Fachbereichs erhält die volle Unterstützung eines Stipendiums. Über die genaue Höhe der Semestergebühr und die einzelnen Fristen für die Bewerbung und Zahlung informiert die Universität Mannheim auf ihrer Internetseite.