Katholische Universität Eichstätt – Ingolstadt

Daten
Kurzname: Eichstätt – Ingolstadt U
Träger: kirchlicher Träger
Studenten: 4910 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Bayern

Kontakt
Straße: Ostenstraße 26-28
Ort: 85072 Eichstätt
Telefon: 08421/93-0
Fax: 08421/93-1796
Homepage: http://www.ku-eichstaett.de
Katholische Universität Eichstätt

Katholische Universität Eichstätt – Ingolstadt

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt in Eichstätt wurde 1980 gegründet und befindet sich in kirchlicher Trägerschaft. An dieser Hochschule sind etwa 4900 Studenten eingeschrieben. Es befinden sich 8 Fakultäten an der Hochschule, wie die Theologische Fakultät oder Mathematisch-Geographische Fakultät. Die Hochschule bezeichnet sich als international, weltoffen und dennoch persönlich. Man hat sich an dieser Hochschule das Ziel gesetzt, den Studenten nicht nur als eine Nummer anzusehen, sondern ihm eine gewisse Wertschätzung zu geben. Das möchte die Hochschulleitung den Studenten in jeder Hinsicht spüren lassen. Daher ist die katholische Universität auch bei den internationalen Studenten beliebt.


Die KU Eichstätt- Ingolstadt gehört zu den kleineren Universitäten in Deutschland, bietet jedoch mit 50 möglichen Studiengängen ein breites Studienangebot an. Weiterhin zeichnet sich die Hochschule durch gewisse Besonderheiten aus. Die Vorlesungen und Seminare an der Hochschule sind keine Massenveranstaltungen. Die Studenten werden von ca. 120 Professoren und mehr als 200 wissenschaftlichen Mitarbeiter betreut. Weiterhin liegt eine Stärke dieser Universität in der Ausstattung. Die Bibliothek ist bestens ausgestattet, so auch das Rechenzentrum und die Hörsäle. Beachtlich ist auch die Partnerschaft zu 200 Unis im Ausland. So stellt ein Studium im Ausland kein Problem für den Studenten dar, da die Partnerschaften eine Aufnahme erleichtern.


Nicht jedes Studium an dieser Hochschule ist zulassungsfrei. So besteht beispielsweise eine Zulassungsbeschränkung für den Bereich der Politikwissenschaft. Weitere zulassungsbeschränkte Studiengänge können auf der Homepage der Hochschule entnommen werden. Jeder Interessent sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welche Studiengänge beschränkt sind. Nur so kann eine reibungslose Immatrikulation erfolgen.


Für ein Studium an der KU muss eine Semestergebühr entrichtet werden. Die aktuelle Gebühr kann von der Universitätshomepage entnommen werden. Die Beiträge werden vor allem für die Universitätsausstattung und der Verwaltung eingenommen, die ebenso den Studenten zu Gute kommt. Dadurch bekommt der Student auch einen Studententicket, mit diesem er unbegrenzt die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen kann.


An der Hochschule werden zahlreiche Wohnmöglichkeiten angeboten, die größtenteils vom Studentenwerk betrieben werden. Das Wohnen in Wohnheimen ist günstig und liegt meistens in der Nähe der Universität, sodass lange Fahrtstrecken entfallen. Um eine solche Wohnung zu bekommen, sollte eine frühzeitige Anmeldung erfolgen, da diese schnell vergeben sind. Hierzu sollte sich der Interessent an das Studentenwerk wenden. Es sind auch Wohnheime vorhanden, die in privater Trägerschaft sind. Die Anschrift aller Trägerschaften ist auf der Universitätshomepage zu finden.