Augustana-Hochschule Neuendettelsau

Daten
Kurzname: Neuendettelsau KiH
Träger: kirchlicher Träger
Studenten: 147 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Bayern

Kontakt
Straße: Waldstraße 11
Ort: 91564 Neuendettelsau
Telefon: 09874/509-0
Fax: 09874/509-555
Homepage: http://www.augustana.de
Augustana-Hochschule Neuendettelsau

Augustana-Hochschule Neuendettelsau

Die Augustana Hochschule in Neuendettelsau ist eine evangelisch-lutherische Hochschule und wurde im Jahre 1947 gegründet. Hier werden rund 150 Studenten in 12 verschiedenen theologischen Fächern wie Altes und Neues Testament, Praktische Theologie und Kirchengeschichte ausgebildet.


Mit der geringen Anzahl an Studenten handelt es sich bei dieser Hochschule um eine kleine Universität, die dementsprechend intensiver auf den Studenten eingeht. Fremdheit und Verschlossenheit hat an dieser Hochschule keinen Platz, da das Studium dem Schulsystem ähnelt und zwischen Studenten und Professoren intensive Kontakte zustande kommen. Die Professorenanzahl an der Augustana Hochschule kann man an zwei Händen abzählen. Dennoch findet hier eine intensive Vorbereitung in der theologische Lehre vor. Die Aufnahmekriterien an der Hochschule sind sehr streng. Atheisten und Andersgläubige beispielsweise werden nicht aufgenommen. Neben dem Abitur gibt es eine weitere Zugangsvoraussetzung, und zwar die Zugehörigkeit zu einer Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Nur unter diesen Bedingungen ist eine Aufnahme an dieser Hochschule möglich. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Augustana Hochschule in Neuendettelsau den anderen theologischen Fakultäten nicht gleich gestellt ist. Das Lehren an dieser Fakultät ist im Gegenteil mit jeder anderen Fakultät vergleichbar, mit dem einzigen Unterschied, dass andere Aufnahmevoraussetzungen verlangt werden.


Die Augustana Hochschule ist nicht nur eine Männerhochschule. Genauso bewerben sich an der Bildungsstätte auch Frauen, die sich meistens für die feministische Theologie interessieren. Die Feministische Theologie wird nur an wenigen Hochschulen so umfassend gelehrt, wie an der Augustana. Wissenswert ist, dass die Augustana die theologische Lehre als breites Spektrum mit sieben theologischen Lehrstühlen anbietet. Die qualitative wissenschaftliche Lehre wird durch die sehr gute Bibliothek untermauert, die den Studenten vielerlei Möglichkeiten bietet. Neben der gelungenen Holzarchitektur, die ein angenehmes Lernklima vermittelt, gibt es in der Bücherei mehr als 150.000 Bände und 350 laufenden Zeitschriften. Weiterhin stehen den Studenten gute Essensmöglichkeiten in der Mensa bereit, die auch für Speisen und Getränke faire Preise berechnen.


Für ein Studium an dieser Hochschule muss ein Semesterbeitrag entrichtet werden. Aufgrund der Tatsache, dass diese Preise variieren, können keine genaueren Zahlen genannt werden. Dies stellt jedoch kein Problem dar, der aktuelle Semesterbeitrag kann beim Sekretariat oder auf der Homepage der Hochschule erfragt werden. Als Wohnmöglichkeiten bietet die AHS zahlreiche Zimmer in Wohnheimen und Wohngemeinschaften an. Hier sind die Mietspreise sehr günstig und es besteht eine kurze Entfernung zur Hochschule.