ESCP Europe Campus Berlin

Daten
Kurzname: Berlin ESCP-EAP
Träger: privater Träger
Studenten: 137 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Berlin

Kontakt
Straße: Heubnerweg 8-10
Ort: 14059 Berlin
Telefon: 030/320 07 0
Fax: 030/320 07 111
Homepage: http://www.escpeurope.de
Berlin ESCP-EAP

ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin

Die ESCP Europe Campus Berlin wurde 1973 gegründet und steht unter privater Trägerschaft. Der Schwerpunkt liegt hier in den wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen. Bis 2009 firmierte die Hochschule unter ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule. Man hat sich zur Aufgabe gemacht, Talente zu erkennen und zu fördern. Die ausgebildeten Studenten sollen die Führungskräfte von morgen werden. Hierbei handelt es sich nicht um eine Massenhochschule, sondern um eine mit ca. 130 Studenten besetzte Universität. Sie ist weit über ihre Grenzen auch international renommiert. Das zeigen die weiteren Standorte im Ausland. Die ESCP gibt es nämlich auch in London, Paris, Madrid und Turin.


Da die Aufnahmekapazitäten begrenzt sind und die Hochschule eine eigene Aufnahmephilosophie verfolgt, kann nicht jeder Bewerber für ein Studium angenommen werden. Die Studenten werden äußerst sorgfältig anhand von fachlichen Leistungen und anhand der Persönlichkeit ausgesucht. Hierzu wird ein Aufnahmeverfahren durchgeführt, dass eine Auswahl unter den Bewerbern trifft. Die Besonderheit, die diese Universität ausmacht, ist die Verbindung von wissenschaftlicher Forschung und Praxis. Hierzu bestehen zahlreiche außeruniversitäre Kooperationen zu weiteren Einrichtungen und Unternehmen. Der Student soll nämlich so früh wie möglich die wichtigen wirtschaftlichen Prozesse kennen lernen und sich einarbeiten.


Eine weitere Besonderheit ist, dass die Studenten auch mehrere Sprachen erlernen müssen. Wählbare Studiengänge sind beispielsweise Master in Management, Master in European Business und European Executive MBA. Neben der praktischen Ausbildung kommt die Forschung jedoch nicht zu kurz. Die  Studenten forschen an Projekten mit dem Ziel, Unternehmensprozesse weiter zu optimieren oder neu darzulegen. Das Studium an der ESCP in Berlin ist wesentlich teurer, als ein Studium an einer staatlichen Hochschule. Hier muss der Student eine Monatsgebühr entrichten, die relativ hoch ist.


An der ESCP Berlin werden keine sportlichen Aktivitäten angeboten. Diesem kann der Student nur außerhalb des Studiums nachgehen, wobei Berlin diesbezüglich viele Möglichkeiten bietet. Der Campus in Berlin vereint Tradition mit der Moderne. Die Hochschule befindet sich in einem 1909 von Kaiserin Auguste Viktoria eingeweihten Krankenhaus, dass sich in der Nähe zum Schloss Charlottenburg befindet. Die Hochschule bietet den Studenten keine Wohnheime. Daher muss jeder seine eigene Unterkunft in Berlin finden, was nicht immer einfach ist. In den meisten Orten sind die Wohnungspreise nicht immer studentengerecht. Daher gründen die Studenten der europäischen Wirtschaftshochschule nicht selten eine Wohngemeinschaft.