Universität Kassel

Daten
Kurzname: Kassel U
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 17798 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Hessen

Kontakt
Straße: Mönchebergstraße 19
Ort: 34125 Kassel
Telefon: 0561/804-0
Fax: 0561/804-7233
Homepage: http://www.uni-kassel.de
Universität Kassel

Universität Kassel

Die Universität Kassel in Kassel wurde 1970 gegründet. Sie befindet sich in staatlicher Trägerschaft. An der Universität studieren ca. 19.000 Studenten. Für die Hochschule sind ca. 2700 Mitarbeiter tätig, von denen sind etwa 312 Professoren. Die Universität Kassel hat insgesamt 12 Fachbereiche und bietet damit eine große Palette an Studiengängen an. Das Studium an der Universität Kassel ist vom „Kasseler Modell“ geprägt. Studenten müssen somit frühzeitig Berufspraktika absolvieren, um Praxis und Theorie schnell miteinander zu verbinden.


Bewerber aus Deutschland müssen für eine Einschreibung an der Universität Kassel eine Hochschulreife nachweisen. Weiterhin ist zu beachten, dass es auch zulassungsbeschränkte Studiengängen gibt, die mit einem mumerus clausus versehen sind. Welche Studiengänge einen numerus clausus besitzen und wie hoch dieser ist, kann auf der Hochschulseite entnommen werden oder beim Studentensekretariat erfragt werden. Für ein Studium an der Universität Kassel muss ein Semesterbeitrag bezahlt werden. Dieser Betrag kann sich jedoch von Semester zu Semester ändern. Am besten ist es also, den aktuellen Semesterbeitrag auf der Homepage der Universität einzusehen.


Das Kulturangebot an der Universität Kassel ist groß. Die Universität hat einen eigenen Chor, eine Band und ein Theater, an denen sich der Student aktiv beteiligen kann. Weiterhin hält die Universität Kassel ein großes Sportangebot für die Studenten bereit. Hier werden über 100 verschieden Sportarten angeboten, an den sich der Interessent durch eine Anmeldung beteiligen kann. Angeboten werden Leistungsportarten und ganz normaler Breitensport. Eine Anmeldung erfolgt über die Hochschulsportseite der Universität Kassel.


Günstiges Wohnen wird durch die Wohnheime des Studentenwerks ermöglicht. Die Mietpreise liegen zwischen 120 €- 200 €.  Die Preise variieren je nach Größe und Ausstattung des Zimmers. Es wird empfohlen sich frühzeitig um eine Wohnung des Studentenwerks zu kümmern, da diese schnell vergeben sind.


Studenten die während des Studiums in Kassel umziehen möchten und eine Transportmöglichkeit für die Möbel suchen können sich einen Mietwagen Preisvergleich sparen. In den Städten Marburg, Giessen und eben Kassel wird nämlich ein Transporter für gerade einmal 25,00 Euro (halbtags) bzw. 35,00 Euro (für einen ganzen Tag) angeboten. Zu dieser Grundgebühr kommen dann noch pro Kilometer Kosten in Höhe von 25 bzw. 15 Cent. Die Selbstbeteiligung bei Kaskoschäden liegt generell bei 500 Euro, getankt werden braucht nur, wenn man das Fahrzeug mit einer Tankfüllung von unter 1/4 zurückgeben würde (Stand 08/2010). Man kann sich die Fahrzeuge online reservieren, und zwar über www.studibus.de.


Die Universität Kassel betreibt auch Cafeterien und Mensen. Hier kriegt man zu günstigen Preisen warme Gerichte, die täglich wechseln. Zudem gibt es ein großes Angebot an vegetarischen Gerichten.


Kassel liegt im Bundesland Hessen und hat fast 200.000 Einwohner. Kassel gilt wie viele andere Städten, in denen sich eine Hochschule befindet, als Universitätsstadt. In der Innenstadt von Kassel findet man wenige historische Gebäuden, da die meisten im Krieg zerstört wurden. Erhalten geblieben ist die evangelische Brüderkirche, was auch das älteste Kirchengebäude in der Stadt ist. Im Stadtteil West von Kassel finden sich sehr interessante Jugendstil-Gebäude.