Universität Vechta

Daten
Kurzname: Vechta U
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 3599 (Stand WS 2012/13)
Bundesland: Niedersachsen

Kontakt
Straße: Driverstraße 22
Ort: 49377 Vechta
Telefon: 04441/15-0
Fax: 04441/15-444
Homepage: http://www.uni-vechta.de
Hochschule Vechta

Hochschule Vechta

Die Universität Vechta in Vechta hat ihre Wurzeln in einer im Jahre 1830 gegründeten “Normalschule für die Ausbildung katholischer Volksschullehrer”. Über verschiedene Organisationsformen – wie z.B. Pädagogische Hochschule (1947) – erlangte die Hochschule im Juni 2010 den Universitätsstatus. An der Universität studieren ca. 3600 Studenten und sind rund 300 Mitarbeiter beschäftigt.


Um für eines der Studienfächer an der Universität Vechta zugelassen werden zu können, muss man zunächst einen Online-Antrag ausfüllen. Die PDF-Datei kann direkt auf der Homepage geöffnet werden. Diese sendet man daraufhin unterschrieben und mit der Kopie des Abiturzeugnisses an das Studentensekretariat der Universität. Für die Studienfächer Anglistik, Sport, Design-, Kunst- und Musikpädagogik muss zudem eine Eignungsprüfung abgelegt werden.


Für jedes Semester muss eine Semestergebühr und ein bestimmter Semesterbeitrag gezahlt werden, dessen Höhe sich aus einem Beitrag für das Studentenwerk, der Verwaltung und der AStA, inkl. Semesterticket zusammensetzt. Innerhalb der Regelstudienzeit und weiteren vier Toleranzsemestern ändert sich die Beitragshöhe nicht. Sollte diese Studienzeit jedoch erhöht werden, beginnt die Universität Langzeitstudiengebühren zu erheben. Informationen hierzu sind dem Internetauftritt der Universität zu entnehmen.


Das Wohnheim der Universität Vechta wird vom Studentenwerk Osnabrück geleitet. Auf der Internetseite studentenwerk-osnabrueck.de kann man sich für eines der 106 Wohnplätze bewerben. Die Zimmer kosten je nach Größe und Ausstattung zwischen 144 € für ein Einzelzimmer und 354 € für Wohnungen. Ein reines Studentinnenwohnheim ist das St. Dominikus in der Füchteler Strasse. Hier kostet ein Zimmer zwischen 145 € und 247 €. Den Kontakt zum Wohnheim erhält man über das Studentenwerk oder direkt auf der Internetseite dominikaner-vechta.de. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten sind ebenfalls auf der Homepage der Uni aufgelistet.


Vechta liegt im Nordwesten Niedersachsens und hat rund 40.000 Einwohner. Um die Stadt näher kennenzulernen, empfiehlt es sich an den verschiedenen Vechta Stadttouren teilzunehmen. Vechta Radfahren – Halber Tag beispielsweise verläuft auf einer 21 km langen Strecke an historischen Gebäuden und Plätzen vorbei. Außerdem sieht man außerhalb Vechtas die schöne Landschaft der Region und begegnet zu großer Wahrscheinlichkeit einigen Reitern. Vechta wird nämlich auch als Reiterstadt bezeichnet. Im Reiterwaldstadion finden jährlich Reitsport-Veranstaltungen statt, zudem gibt es in Vechta viele Reitsportvereine, zu denen auch Anfänger herzlich eingeladen sind.


Die Hallen- und Freibäder Vechtas sind vor allem im Sommer sehr stark besucht. Das Hallenwellen- und Freibad Vechta beispielsweise hat täglich geöffnet. Montags werden zudem besondere Schwimmkurse angeboten. Auch zu empfehlen ist das Toncoole Natur- und Strandbad Vechta, das mit seinem nostalgischen Charme ein Urlaubsfeeling versprüht.