Deutsche Sporthochschule Köln

Daten
Kurzname: Köln DSHS
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 5039 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Straße: Am Sportpark Müngersdorf 6
Ort: 50933 Köln
Telefon: 0221/4982-0
Fax: 0221/4982-8330
Homepage: http://www.dshs-koeln.de
Deutsche Sporthochschule Köln

Deutsche Sporthochschule Köln

Die Sporthochschule in Köln wurde im Jahre 1947 gegründet und ist die einzige Universität ihrer Art in Deutschland. Die rund 5.000 Studierenden gehen ihrem Studium in einem der vier Bachelor-, vier Master- oder Lehramtsstudiengängen nach. Zu den Bachelorstudiengängen zählen Fächer wie Sportmanagement und Sportkommunikation, Sport und Leistung sowie Sport, Erlebnis und Bewegung. Bei letzterem geht es um die Vermittlung von Sportarten wie Sporttourismus, Freizeit- und Outdoorsport. Das Studium ist in mehreren Abschnitten aufgeteilt und wird mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen. Im Basisstudium geht es vor allem um die grundlegende Vermittlung von theoretischem Wissen. Aber auch die Sportpraxis kommt nicht zu kurz, denn die Studierenden sollen eine erste Orientierung für die noch folgende Spezialisierung in einem bestimmten Bereich erhalten. Die spezifische Qualifikation erfolgt dann im nächsten Abschnitt, wobei hier auch großer Wert auf Themen wie soziale Kompetenz und Methodenkompetenz gelegt wird.


Nachdem der Bachelor of Arts gemacht wurde, gibt es die Möglichkeit sich an der Sporthochschule Köln direkt für eines der zehn Masterstudiengänge zu bewerben. Voraussetzung ist natürlich, dass der Bachelorabschluss relevant zum Masterfach ist. In den Masterstudiengängen geht es um die Vertiefung des bereits gewonnenen Wissens und den praktischen Fähigkeiten. Beim Sportmanagement beispielsweise geht es vor allem um die Spezialisierung zu den Themen des weltweit wachsenden Sportmarktes, der voranschreitenden Kommerzialisierung und der Professionalisierung von Sportarten sowie die Gründe des Rückgangs öffentlicher Subventionen.


Eine weitere Abschlussart kann man mit dem Fach Lehramt auswählen. Die Sporthochschule Köln bietet hierbei die Ausbildung zum Lehrer für alle Schularten an. Da es sich hier um eine Universität handelt, wird auch Lehramt für Gymnasien angeboten. Bei der Ausbildung zum Sportlehrer profitieren die Studenten von den zahlreichen Kooperationen mit nahe liegenden Schulen wie dem Albert-Magnus Gymnasium  und der Heinrich Böll Gesamtschule, aber auch Kooperationen mit der Universitäten in Siegen und der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. 

Die Sporthochschule Köln betreibt ihre Forschung in den zahlreichen renommierten Einrichtungen wie dem Institut für Biochemie, dem Institut für Sportgeschichte  und dem Zentrum für Olympische Studien. Eine außergewöhnliche Einrichtung ist jedoch die Zentralbibliothek. Hierbei handelt es sich nämlich um die weltweit größte Spezialbibliothek für Sportwissenschaften, deren Bestand auch überregional zur Verfügung gestellt wird.