Universität Erfurt

Daten
Kurzname: Erfurt U
Träger: öffentlicher Träger
Studenten: 4676 (Stand Juli 2009)
Bundesland: Thüringen

Kontakt
Straße: Nordhäuser Straße 63
Ort: 99089 Erfurt
Telefon: 0361/737-0
Fax: 0361/737-5269
Homepage: http://www.uni-erfurt.de
Universität Erfurt

Universität Erfurt

Die Universität Erfurt in Erfurt wurde im Jahre 1392 gegründet und ist eines der drei ältesten Universitäten Deutschlands. In den fünf Fakultäten studieren ca. 5000 Studenten und arbeiten etwa 500 Angestellte; die Philosophische, die Staatswissenschaftliche, die Erziehungswissenschaftliche und die Katholisch-Theologische Fakultät. Weiterhin gibt es ein spezielles Institut, das Max-Weber Kolleg für Kultur- und sozialwissenschaftliche Studien.  70 Prozent der Studierenden an der Universität Erfurt sind Frauen. Damit hat Erfurt den größten Frauenanteil in ganz Deutschland und unterstreicht sein besonders familienfreundliches Umfeld. Das funktioniert vor allem durch die zahlreichen Angebote an Teilzeitstudiengängen, Kinderbetreuungsangebote am Campus und Kinderessen in der Mensa für die Kinder der Studierenden.


Die Hochschule lehrt in ihren Studiengängen auf international hohem Niveau. Hier kann in den jeweiligen Fächern innerhalb von drei Jahren der Bachelor erreicht werden. Zusätzlich gibt es hier auch die Möglichkeit, ein Masterstudium durchzuführen.


Für eine Bewerbung kann man sich direkt an die Universität Erfurt wenden. Bei zulassungsbeschränkten Fächern werden die Studienplätze primär nach der Abiturnote vergeben. Zulassungsfreie Fächer hingegen bieten mehr Plätze als Bewerber, daher ist die einzige Voraussetzung zur Immatrikulation das Vorzeigen des Hochschulreifezeugnisses (Abitur) und das Zahlen des Semesterbeitrages. Die Studiengebühren an der Hochschule sind im Vergleich zu anderen jedoch Universitäten sehr gering.


Passende Wohnung in der Nähe des Campus können auf der Internetseite des Studentenwerks Thüringen, stw-thueringen.de,  gefunden werden. Hier kann man sich für eines der zahlreichen Studentenwohnheime bewerben. Die 60 Wohnanlagen bieten Platz für etwa 7100 Studierende und kosten zwischen 85 € und 299 €. Im Preis sind die Nebenkosten wie Heizung, Strom und Wasser bereits enthalten. Außerdem sind die Zimmer voll möbliert und direkt bezugsfertig eingerichtet.


Um das Studium finanzieren zu können bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Zum einen kann das Studentenwerk zum Thema Bafög oder Studentenkredit zu Rate gezogen werden. Andererseits findet man Dank des attraktiven Wirtschaftsstandorts Erfurt gute Jobmöglichkeiten für Studenten. Die größten Arbeitgeber der Region sind unter anderem die E.ON Thüringer Energie AG mit etwa 1500 Mitarbeitern und das zu den Helios Kliniken gehören Klinikum Erfurt mit ca. 1600 beschäftigten. Aber auch bei den zahlreichen IT-Unternehmen wie T-Systems, DB Systel oder IBM Deutschland Customer Support Services können Studentenjobs gefunden werden. Es lohnt sich, in den allgemein bekannten Jobportalen nach einer passenden Tätigkeit zu suchen.


An der Universität Erfurt können soziale Kontakte mit Hilfe von umfangreichen Sportangeboten, kulturellen und musikalischen Veranstaltungen geknüpft werden. Die Sportarten sind sehr unterschiedlich und reichen von Fußball und Eishockey bis hin zum Wassersport am Erfurter Nordstrand.


Einen Bezug zur Stadt Erfurt baut man sehr schnell mit den zahlreichen kulturellen Angeboten wie das Erfurter Theater oder den vielen Museen auf, von denen besonders das Stadtmuseum Erfurt, das deutsche Gartenbaummuseum oder das Angermuseum erwähnt werden müssen. Weiterhin empfiehlt es sich, die Altstadt Erfurts mit seinen breiten Straßen und den romanischen Bauwerken zu besuchen. Die bedeutendsten Bauwerke sind unter anderem die Peterskirche, die zahlreichen Kloster- und Pfarrkirchen und natürlich der Erfurter Dom.